Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Aktuelle Baumaßnahmen

Baumaßnahme: Langenwetzendorf (Einzugsgebiet 1), Mühlenstraße - Neubau Schmutz- und Regenwasserkanal sowie Trinkwasserleitung

Der Zweckverband Wasser/Abwasser Zeulenroda verlegt ca. 635 m Schmutzwasserkanal, ca. 590 m Druckleitung, ca. 380 m Regenwasserkanal  sowie ca. 715 m Trinkwasserleitung. In Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie soll der gesamte untere Ort Langenwetzendorf ab der Querstraße bis unterhalb der Kuxmühle in den kommenden Jahren bauabschnittsweise an die zentrale Kläranlage Langenwetzendorf angeschlossen werden.

Die Maßnahme wird als Gemeinschaftsmaßnahme zwischen dem Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr, der Gemeinde Langenwetzendorf, der TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG sowie dem ZV WAZ durchgeführt.

  • Planungsbüro: Ingenieurbüro Daehne und Putschli
  • Bauausführende Firma: ZeuTie Tiefbau GmbH
  • Geplanter Bauzeitraum: Mai 2020 - Dezember 2020
  • Investitionssumme: ca. 518.082,00 € brutto (davon Fördermittel: keine)

Baumaßnahme: Zeulenroda, Märien - Entwässerung Südtangente 3. BA

Der Zweckverband Wasser/Abwasser Zeulenroda verlegt ca. 36 m Stauraumkanal, ca. 72 m Mischwasserkanal, ca. 530 m Schmutzwasserkanal sowie ca. 560 m Trinkwasserleitung. Die Baumaßnahme ist Voraussetzung für den zentralen Anschluss weiterer Wohngebiete im Süden der Stadt Zeulenroda an die zentrale Kläranlage Zeulenroda. Der Bau der Südtangente erfolgt bauabschnittsweise bis voraussichtlich 2024.

  • Planungsbüro: Ingenieurbüro für Bauwesen und Wasserwirtschaft (IfBW) Dipl.-Ing. Frank Olzscha
  • Bauausführende Firma: TIW Tief- und Ingenieurbau GmbH
  • Geplanter Bauzeitraum: Mai 2020 - November 2020
  • Investitionssumme: ca. 1.222.343,00 € brutto (davon Fördermittel: keine)

Baumaßnahme: Auma-Weidatal, Wüstenwetzdorfer Weg, Waldstraße - Abwasserentsorgung/Trinkwasserversorgung

Der Zweckverband Wasser/Abwasser Zeulenroda verlegt ca. 300 m Schmutzwasserkanal (mit Hausanschlüssen), ca.160 m Schmutzwasserdruckleitung und erneuert teilweise die vorhandene Trinkwasserleitung (ca. 60 m). In Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie soll das Gebiet in den kommenden Jahren bauabschnittsweise erschlossen werden und damit rund 170 Einwohner an die Kläranlage Auma angeschlossen werden.

  • Planungsbüro: Ingenieurbüro für Bauwesen und Wasserwirtschaft GmbH
  • Bauausführende Firma: ZeuTie Tiefbau GmbH
  • Geplanter Bauzeitraum: April 2020 - Oktober 2020
  • Investitionssumme: ca. 549.346,00 € brutto (davon Fördermittel: keine)

Baumaßnahme: Mehla, Ersatzneubau Hochbehälter und Abriss Altbehälter

Der Zweckverband Wasser/Abwasser Zeulenroda baut in Mehla einen neuen Hochbehälter. Nach Baufeldfreimachung und Umverlegung der Trinkwasserleitung vom alten Hochbehälter in Richtung Nässa erfolgt die Herstellung eines Bauwasseranschlusses mit anschließendem Baubeginn des neuen Hochbehälters. Bis zur Fertigstellung bleibt der alte Hochbehälter in Betrieb.

  • Planungsbüro: Ingenieurbüro Dr. Prüfer GmbH
  • Bauausführende Firma: ZWT Wasser- und Abwassertechnik GmbH NL Schleiz
  • Geplanter Bauzeitraum: Oktober 2019 - Juli 2020
  • Investitionssumme: ca. 1.198.236,00 € brutto (davon Fördermittel: keine)

Bereitschaftsdienst

036628 88-0
  • Wasserversorgungs- und
    Abwasserbehandlungswerke Zeulenroda
  • Salzweg 3
  • 07937 Zeulenroda-Triebes
ZählerstandsmitteilungZählerstand Bankverbindung Satzungen Logo Stadt Zeulenroda-Triebes